Kaufrecht

Für den Kauf und Verkauf von Sachen, egal ob bewegliche Sachen oder Immobilien, gelten zunächst die selben Regelungen. Doch aufgrund der Vereinheitlichung des europäischen Rechts, Verbraucherschutzvorschriften und einer sehr ausgedehnten Rechtsprechung gibt es oftmals Besonderheiten zu beachten.


Onlinehandel

Jährlich werden millionen von Käufen und Verkäufen über das Internet abgewickelt. Da die dort verkauften Sachen vom Besteller zuvor nicht „in die Hand“ genommen werden können, sieht das Gesetzt bei sogenannten Fernabsatzverträgen bestimmte Schutzvorschiften zugunsten der Käufer vor, so fern diese Verbraucher sind. Z.B. kann ein Verbraucher einen online abgeschlossenene Kaufvertrag innerhalb von 14 Tagen widerrufen. Doch was soll man als Käufer tun, wenn die Sache mangelhaft ist, der Verkäufer den Widerruf nicht anerkennt oder das Transportunternehmen die Sache beschädigt hat? Verkäufer fragen sich dagegen z.B. oftmals, ob ein Widerruf tatsächlich zu recht erfolgte oder welche Rechte als Verkäufer gegen den Käufer bestehen. Wir untertützen Sie in allen Fragen beim online Kauf oder Verkauf.


Immobilienkauf

Kaufverträge über Immobilien wie Häuser, Wohnungen und Grundstücke müssen zu ihrer Gültigkeit notariell beurkundet werden. Hierbei werden Mängelansprüche des Käufers meist umfassend ausgeschlossen. Zeigen sich nun nach Übergabe Mängel an der Immobilie stellt sich oft die Frage, ob der Ausschluss tatsächlich wirksam war. Dies ist z.B. bei arglisitg verschwiegenen Mängeln nicht der Fall. Wir unterstützen Sie bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch in allen anderen Angelegenheiten im Zusammenhang mit Immobilenkäufen zur Seite, egal, ob Sie als Käufer oder Verkäufer im Streit mit Ihrem Vertragspartner stehen.


Fahrzeugkauf

Gerade bei Problemen im Zusammenhang mit dem Kauf oder Verkauf von Autos und Motorrädern zeigt sich die ungalubliche Fülle der deutschen Rechtsprechung. Es bedraf bereits einiges an Wissen z.B. eine Rückabwicklung eines Fahrzeugkaufes rechtssicher zu gestalten oder einen korrekten Haftungsauschluss für einen Kaufvertrag zu entwerfen. Mit unserer Erfahrung in diesem Bereich unterstützen wir Käufer und Verkäufer bei der Geltendmachung ihrer Ansprüche und bei der Abwehr ungerechtfertigter Forderungen und überprüfen gerne vorab Ihren Kaufvertrag.


Sprechen Sie uns unverbindlich an!



Ansprechpartner
Privatkunden

Reinhart Eberspächer

Fachanwalt für Erbrecht
Wirtschaftsmediator
Telefon
+49 (0)7031/68120-18
Mail
re@kanzlei-e.de

Sven Diemo Sommer LL.M.

Fachanwalt für Verkehrsrecht
Master of Laws (LL.M.) Verkehrs-
Straf- und Versicherungsrecht
Telefon
+49 (0)7031/68120-19
Mail
sds@kanzlei-e.de

Florian Stark

Tätigkeitsschwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon
+49 (0)7031/68120-12
Mail
fs@kanzlei-e.de

Rechtsgebiete

Das könnte Sie auch interessieren



Aktuelles



Kontakt


So können Sie uns erreichen:


Sprechen Sie uns unverbindlich an. Wir wollen uns Ihr Vertrauen verdienen!


Eberspächer Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Friedrich-List-Straße 75
71032 Böblingen

Tel: +49 (0)7031/68120-0
Fax: +49 (0)7031/68120-59
E-Mail: info@kanzlei-e.de
Kostenlose Kundenparkplätze in der Friedrich-List-Straße 75

Problem? Los!