Aktuelles


Widerruf Darlehen
26. März 2020

Widerruf von Darlehen: Wir sind Ihre erfahrenen Spezialisten

Am 26.03.2020 hat der EuGH entschieden, dass die von den meisten Banken seit Mitte 2010 verwendete standardisierte Widerrufsbelehrung falsch ist. Darlehen und Kredite für Häuser, Wohnungen, Autos etc. sind heute noch widerrufbar. Wir beraten Sie!

Mehr erfahren
Bauverzögerung
20. März 2020

Corona-Virus: Verzögerung von Bauarbeiten

Das Corona-Virus ist in Deutschland angekommen. Das ist in allen Lebensbereichen derzeit deutlich spürbar. Auch laufende und geplante Bauvorhaben sind davon betroffen, es ist mit massiven Bauzeitverzögerungen zu rechnen.

Mehr erfahren
E-Scooter
12. März 2020

E-Scooter und Alkohol: Die Fahrerlaubnis in Gefahr!

Seit dem 15.06.2019 per Gesetz erlaubt, sind E-Scooter verstärkt – insbesondere in Großstädten – im Straßenverkehr zu sehen. Aber Vorsicht, wer alkoholisiert E-Scooter fährt, riskiert seine Fahrerlaubnis.

Mehr erfahren
Großvater mit Enkeln
10. März 2020

Enkel und Urenkel als „Abkömmlinge“ bei der Erbeinsetzung

Werden in einem notariellen Ehegattentestament für den Schlusserbfall „die Abkömmlinge“ zu Erben eingesetzt, umfasst dieser Begriff nicht nur die unmittelbar von den Ehegatten abstammen-den Kinder, sondern beispielsweise auch die Enkel.

Mehr erfahren
Mietwagenschlüssel
10. Februar 2020

Unfall: Pflicht zur Annahme eines Mietwagenangebotes zu Sonderkonditionen

Wird dem durch einen Verkehrsunfall Geschädigten für die Dauer der Reparatur seines Fahrzeuges ein Mietwagen zu Sonderkonditionen angeboten verstößt er u.U. gegen die ihm obliegende Schadensminderungspflicht, wenn er dieses Angebot nicht annimmt.

Mehr erfahren
3. Januar 2020

BGH: Halter haftet für erhöhtes Parkentgelt auf Privatparkplatz

Kfz-Halter kann bei einem Verstoß gegen die Parkordnung auf einem kostenfreien Parkplatz für „erhöhtes Parkentgelt“ haften.

Mehr erfahren
Weihnachtsbeleuchtung
13. Dezember 2019

Vermieter darf Weihnachtsbeleuchtung nicht verbieten!

Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit sind die Innenstädte festlich erleuchtet. Auch viele Mieter wollen ihre Wohnungen in dieser Zeit weihnachtlich schmücken. Aber was ist erlaubt und wo setzt das Gesetz Grenzen?

Mehr erfahren
Geldscheine
11. Dezember 2019

Eine Schenkung ohne Vollzug ist erbrechtlich unbeachtlich

Vollzieht der (spätere) Erblasser einen behaupteten Schenkungsvertrag nicht, ergibt sich nach der allgemeinen Besitzvermutung, dass das angeblich zu Lebzeiten des Erblassers verschenkte Objekt dem späteren Nachlass hinzuzurechnen ist.

Mehr erfahren
Sanduhr
3. Dezember 2019

Dieselskandal! Verjährung trotz Teilnahme an Musterfeststellungsklage.

Trotz Teilnahme an der Musterfeststellungklage gegen die VW AG droht vielen Klägern die Verjährung ihrer Ansprüche zum 31.12.2019.

Mehr erfahren
Auspuff
3. September 2019

Dieselskandal! Es droht Verjährung

Die Rechtsprechung bejaht überwiegend Ansprüche von Autofahrern gegen die Fahrzeughersteller aufgrund sittenwidriger Schädigung. Aber: Ein Großteil der Ansprüche gegen die Hersteller verjährt Ende 2019. Wir informieren Sie in unserem Vortrag.

Mehr erfahren
Hochhäuser
3. September 2019

Zinsabzocke der Banken

Banken sind verpflichtet Ihre Dispozinssätze und Guthabenzinssätze den Veränderungen der Leitzinssätze sofort anzupassen. Dies geschieht oft nicht, was zu erheblichen Schäden bei den Kunden führen kann.

Mehr erfahren
Testament
10. Juni 2019

Vorsicht bei der Verwendung juristischer Fachbegriffe bei Testamentserstellung!

Häufig verwenden juristische Laien erbrechtliche Fachbegriffe bei der Testamentsgestaltung. Hierbei drohen nicht unerhebliche Risiken, wenn die Bedeutung bzw. die Möglichkeit der Auslegung der verwendeten Begriffe dem Testierenden nicht bekannt sind.

Mehr erfahren
Handschellen
6. Mai 2019

Diebstahl als Grund zur Pflichtteilsentziehung

Werden dem Erblasser aus seiner Sicht nicht nur geringfügige Beträge gestohlen, ist dies geeignet, die Pflichtteilsentziehung wegen schweren vorsätzlichen Vergehens nach § 2333 Abs. 1 Nr. 2 BGB zu rechtfertigen.

Mehr erfahren
Geldscheine
6. Mai 2019

Kein Anspruch des Leasingnehmers auf fiktive Reparaturkosten!

Ein Leasingnehmer hat keinen Anspruch gegen einen Unfallschädiger auf Zahlung fiktiver Reparaturkosten, wenn er laut Leasingvertrag eigentlich zur Reparatur verpflichtet ist.

Mehr erfahren
Siegel
27. März 2019

Vergütung des Testamentsvollstreckers erst nach Ende des Amtes

Wenn ein Erblasser keine anderweitige Regelung getroffen hat, ist die Vergütung des Testamentsvollstreckers erst nach Amtsbeendigung und in einem Betrag zur Zahlung fällig (OLG Köln, Hinweisbeschluss vom 12.12.2018 – 16 U 129/16).

Mehr erfahren
Stuttgart
8. März 2019

Bei der Pflichtteilsberechnung ist stets der gesamte Immobilienwert maßgeblich.

Sollte ein Erblasser nicht Alleineigentümer, sondern lediglich Miteigentümer einer Immobilie sein, war fraglich, ob der Gesamtwert der Immobilie bei der Berechneung des Pflichtteils zugrunde zu legen ist. Dies hat der BGH nun bejaht.

Mehr erfahren
Smartphone
7. März 2019

Bloßes Halten des Mobiltelefons beim Autofahren ist keine verbotswidrige Handynutzung

Das OLG Celle hat kürzlich beschlossen, dass das bloße Halten eines elektronischen Geräts (Mobiltelefon, u.a.) nicht ausreicht, um den Bußgeldtatbestand des § 23 Abs. 1a StVO zu verwirklichen.

Mehr erfahren
No E-Mail
7. März 2019

Bußgeldbescheid: Einspruch per E-Mail nicht wirksam!

Das Landgericht Tübingen hat kürzlich entschieden, dass ein Einspruch gegen einen Bußgeldbescheid per E-Mail nicht zulässig oder wirksam ist. Die Einspruchsfrist wird damit nicht gewahrt.

Mehr erfahren
Auspuff
7. März 2019

Dieselskandal: OLG Karlsruhe erklärt unzulässige Abschaltvorrichtung für sittenwidrig!

Einem aktuellen Hinweisbeschluss des Obelandesgericht Karlsruhe ist zu entnehmen, dass die Richter das Handeln von VW als sittenwidrige Schädigung einstufen werden. Dies hat enorme Folgen für die Rechte geschädigter Kunden.

Mehr erfahren
VW Lenkrad
5. März 2019

Widerruf von Fahrzeugkrediten

Häufig sind Fahrzeugfinanzierungen auch Jahre nach Abschluss des Darlehensvertrages aufgrund falscher Widerrufsbelehrungen heute noch widerrufbar. So können Sie z.B. den Abgasskandal günstig umschiffen.

Mehr erfahren
Geldscheine
14. Dezember 2018

Kündigung nicht zuteilungsreifer Bausparverträge

Bausparkassen versuchen unter dem Vorwand des angeblichen Schutzes der Gemeinschaft der Bausparer, nicht zuteilungsreife Bausparverträge zu kündigen.

Mehr erfahren

Kontakt

So können Sie uns erreichen:


Sprechen Sie uns unverbindlich an. Wir wollen uns Ihr Vertrauen verdienen!

Empfang
Eberspächer Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Friedrich-List-Straße 75
71032 Böblingen

Tel: +49 (0)7031/68120-0
Fax: +49 (0)7031/68120-59
E-Mail: info@kanzlei-e.de
Kostenlose Kundenparkplätze in der Friedrich-List-Straße 75

Problem? Los!